user_mobilelogo

BV-Kalender

Veranstaltungen der Wandergruppe 2017

Wandergruppe im Bürgerverein Ebern 1897 e.V.

Termine 2017

Die Wandergruppe wünscht seinen Mitgliedern und Freunden

ein gutes Wanderjahr 2017

 

 

   10. Wanderung - 29.10.2017

Von Krum nach Ziegelanger

Zeit: 13:30 Uhr - Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern

Mit PKW-Fahrgemeinschaft nach Krum.

Von Krum aus wandern wir zum Zeiler Käppele. Nach kurzem Innehalten geht es dann weiter nach Ziegelanger.

Eine Einkehr ist geplant.

Weg und Zeit: 10,8 km – 3 1/2 Stunden - Wanderführer: Edi Schneider

 

17.12.2017 Bustagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Würzburg und Sommerhausen

Bereits um 1800 gab es in Würzburg einen Weihnachtsmarkt und dessen Tradition führt die Stadt weiterhin fort. Hier erleben wir einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte  Deutschlands vor historischer Kulisse mit der gotischen Marienkapelle und dem Falkenhaus. Danach geht es nach Sommerhausen, dort erwarten uns Kunsthandwerker, sowie Kunstgewerbe in Häusern, Höfen und Gewölbekellern im ganzen historischen Altort.

Bei Interesse bitte bis 01.10.2017 bei Heinz Guba Tel. 09531-1225 anmelden. Alle die sich angemeldet haben bekommen im November 2017 noch genaue Informationen über Zustieg, Abfahrtszeiten usw.

Leitung: Heinz Guba


Termine 2018

04.03.2018 -  Einmal Rund um Ebern 
Zeit: 13:00 Uhr  -  Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Die Wanderung führt durch die ehemalige  Kaserne hoch zum Eberner „Heiligen Berg“ 
( Käppele ).  Nach  einer  kurzen  Rast  geht´s  durch  den  ehemaligen  Standortübungsplatz  Richtung  Heubach  und weiter nach Ebern.
Einkehr Frankenstuben -  Weg und Zeit  10 km – 3 Stunden
Wanderführer: Edi Schneider
 
30.03.2018 - „Karfreitags-Ausflug“
Zu den Kellern am Kreuzberg  - rund um Hallerndorf 
Zeit: 07:45 -   Treffpunkt: Bahnhof Ebern
 
Mit der Bahn ab 08:00 Uhr nach Altendorf. Ankunft Altendorf 09:30 Uhr. Ab Bahnhof Altendorf wandern wir ca. 8,5 km  –  2,5 Stunden  zum Kreuzberg. Nach Mittagessen  und  Getratsche  wandern  wir  gegen 14:30  Uhr  auf  dem selben Weg zurück. Abfahrt Altendorf 17:00 Uhr – Ankunft Ebern 18:30 Uhr.  Als  Abschluss ist noch eine kleine Einkehr geplant.
Info Kreuzberg
Die frei auf dem Kreuzberg gelegene Kreuzbergkirche in gotischer Bauart wurde 1463 an Stelle einer bereits  1430 erwähnten Wallfahrtskapelle  im Auftrag der Herren von Seckendorf auf 
Schloss Hallerndorf erbaut. Der Kreuzberg war schon immer das Ziel frommer Pilger, die ihre 
Sorgen und Ängste zum gekreuzigten Erlöser trugen, um sich bei ihm Segen und Heil zu erbitten.
Wanderstrecke 17 km
Wanderführer: Thomas Henig / Uwe Werner

 

02.04.2018   Ostermontag - Wanderung mit Ostereiersuche
Zeit: 13:00 Uhr   - Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Mit der Fahrgemeinschaft geht es nach Pfarrweisach. Dort werden wir gemeinsam in  der Baunachau wandern und den neuen Aussichtsturm besuchen. Unterwegs werden wie immer Ostereier zu finden sein. Eine Einkehr ist geplant
Weg und Zeit:  ca. 4 km – 2 Stunden
Wanderführer: Stephan Walter

 

29.04.2018 -  Der Schlangenweg  - in Zell am Ebersberg im Steigerwald 
Zeit: 13:00 Uhr  -  Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Der  schöne  Pfad  steigt  langsam  an  und  schlängelt  sich  um  die  Berge  im  Steigerwald  (daher
Schlangenweg). Wir laufen ca. 6 km auf dem Pfad und entfernen uns dabei nur ca. 2 km vom Startpunkt.  Zurück geht es ein Stück durch den wunderschönen Böhlgrund. Die Strecke ist einfach zu laufen;  festes  Schuhwerk ist empfohlen.  Eine Einkehr ist geplant.
Weg und Zeit: 10 km – 3 Stunden 
Wanderführer: Edi Schneider 
 
27.05.2018  - Auf historischem Weg nach Unfinden
Zeit: 13:30 Uhr  - Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Mit PKW-Fahrgemeinschaft nach Unfinden. Hier  startet  die  Rundwanderung  über  den  malerischen  Salzmarkt  in  Königsberg,  dem  Schlossberg  und  dem  Naturerlebnispfad  entlang  nach  Erbrechtshausen.  Weiter  an  zwei  Seen  vorbei  und  durch  den  Wald  zum Huthäuschen.  Hier  werden  wir  mit  einer  herrlichen  Aussicht  belohnt,  bevor  wir  das  schmucke  Unfinden erreichen, wo wir eine Einkehr halten.
Weg und Zeit:  7,5 km – 2,5 Stunden
Wanderführer:  Heinz Guba
 
 
17.06.2018  - Fichtelgebirgswanderung   -  Vom Silberhaus zum Nußhardt
Zeit: 10:00 Uhr   -  Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Mit  PKW-Fahrgemeinschaft  über  Bad  Berneck  zum  Parkplatz  am  Silberhaus,  716  m.  Hier  beginnt  die  Wanderung. Zunächst erreichen wir die Platte mit 885 m. Weiter führt uns der Wanderweg zum Seehaus, 923 m,  welches  bewirtschaftet  ist  und  zu  einer  kleinen  Mittagsrast  und  Stärkung  einlädt.  Danach  erreichen  wir  den  Nußhardt-Felsen, 972 m mit herrlicher Aussicht. Auf dem Rückweg geht es nochmals am Seehaus vorbei immer bergab bis wir den Fichtelsee, 752 m erreichen. Der anschließende Quellenweg bringt uns zum Auto zurück. 
Eine Einkehr ist auf dem Heimweg geplant.
Weg und Zeit:  11 km – 3,5 Stunden  -  ca. 300 Höhenmeter
Wanderführer: Heinz Guba
 
15.07.2018 - Wanderung auf dem Hasenweg in Ebern
Zeit: 13:30 Uhr  -  Treffpunkt: Sportheim des TV Ebern
 
Der Rundwanderweg im Osten von Ebern verläuft über Lützelebern (Ebern´s Ursprungsiedlung) hinauf zu den Windrädern  am  Bretzenstein  (mit  einer  wunderbaren  Aussicht  in  den  Itzgrund)  zurück  nach  Ebern.  Der Wanderweg verläuft hauptsächlich auf Wald- und Feldwegen. Eine anschließende Einkehr in Ebern ist geplant.
Weg und Zeit:  8 km – 2,5 Stunden
Wanderführer:  Stephan Walter
 
05.08.2018 - Auf dem Jakobsweg
Zeit: 13:30 Uhr  -  Treffpunkt: Ebern Realschulparkplatz
 
Spätestens  seit  Hape  Kerkeling  den  Camino  Frances  nach  Santiago  de  Compostela  zumindest  in Teilstücken lief, verzeichnen auch die deutschen Jakobswege eine Mehrzahl an Pilgern.
Ein Abschnitt des fränkischen Weges führt von Lichtenfels nach Bamberg. Dieses  Jahr  wollen  wir  die  erste  Etappe  in  Lichtenfels  starten  und  über  Vierzehnheiligen  und  den Staffelberg nach Loffeld „pilgern“.  2019 ist Loffeld der Startpunkt für die zweite Etappe.
Eine Einkehr ist geplant.
Weg und Zeit:  11 km    ca. 3,5 Stunden
Wanderführer: Wolfgang Grell
 
09.09.2018 - Auf dem Amtsbotenweg von Coburg nach Pfaffendorf
Rucksackwanderung, mit kleiner Rast in Seßlach
!! Bitte um Anmeldung !!
Zeit:  Uhr 08:00 - Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern   
    
Mit PKW-Fahrgemeinschaft nach Coburg / Ahorn (alte Schäferei).  Nachdem  uns  die  erste  Etappe   2017  von  Königsberg  nach  Pfaffendorf  führte,  werden  wir  2018 die zweite Etappe von Coburg / Ahorn  nach Pfaffendorf angehen.
Eine Einkehr ist geplant.
Weg und Zeit: 28 km – 7-8 Stunden
Wanderführer: Uwe Werner / 0170 939 652
Info -  Amtsbotenweg: 
Der Amtsbotenweg führt von  Königsberg i. Bayern durch den Naturpark Haßberge nach Seßlach ins Obere Maintal - Coburger Land und von dort in die ehemalige Residenzstadt Coburg. „Auf den Spuren der Amtsboten" gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Sanfthügelige Landschaften, kleine Flusstäler und tiefe Wälder bieten dem  Wanderer ein abwechslungsreiches Bild.
 
30.09.2018  - Rundwanderweg „Roter Turm“ (Teilabschnitt)
Zeit: 13:30 Uhr  -  Treffpunkt: Ebern / Eiswiese
 
Die  Wanderung  führt  auf  dem  Burgenweg  hinauf  zur  Ruine  Raueneck,  430  m.  Auch  die  Reste  der Ruine  zeugen  jetzt  noch  von  ihrer  einstigen  Größe.  Nach  einer  Verschnaufpause  geht´s  bergab  nach Vorbach und weiter nach Unterpreppach, wo in Kaiser´s Kneipe eine Einkehr geplant ist
Weg und Zeit  10 km – 3 Stunden
Wanderführer: Edi Schneider
 
14.10.2018  - Von Heubach über den Stachel nach Kirchlauter
Zeit: 13:00 Uhr  -  Treffpunkt: Realschulparkplatz Ebern
 
Mit den Autos fahren wir nach Heubach. Von dort geht es über Reutersbrunn zum „Hohlen Stein“ und weiter am „Stachel“  484 m vorbei Richtung Pettstadt. Am Zielort in Kirchlauter ist eine Einkehr geplant. Heimfahrt mit  den dort bereitgestellten Autos.
Weg und Zeit: 11 km -3,5 Stunden
Wanderführer: Thomas Henig
 
 
Die Wandergruppe wünscht seinen Mitgliedern und Freunden
ein gutes Wanderjahr 2018
 
 
________________________
Zu allen Veranstaltungen sind Gäste stets herzlich willkommen.
Bürgerverein Wandergruppe

www.heimatmuseum-ebern.de

Euer
Wanderwart: Uwe Werner
Wanderführer:

Heinz Guba          Tel. 09531 1225
Stephan Walter   Tel. 09531 943824
Edi Schneider       Tel. 09531 1340
Wolfgang Grell     Tel. 09536 670
Thomas Henig     Tel. 09535 1546
Uwe Werner       Tel. 09531 6301 / 0170 939 6522

 

 

..

Besucherzähler

0547897
Heute697
Monat24088
Gesamt547897
Statistik erstellt: 2017-12-16T07:59:55+01:00
Gäste 49